Tupalo.com holt sich den HEROLD

HEROLD Business Data übernimmt 24 Prozent des Wiener Startups Tupalo und vereinbart eine strategische Partnerschaft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Tupalo ist ein von Nutzern verfasstes Onlineverzeichnis über Freizeit- und Unterhaltungslocations. Mit HEROLD holt sich das Wiener Unternehmen nach dem Inkubator i5invest den führenden Gelbe Seiten Anbieter in Österreich als strategischen Investor. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft wird HEROLD nicht nur Kapital, sondern auch die Daten aus den Gelben Seiten für die Tupalo zur Verfügung stellen. Auf herold.at wird bei jedem auch auf Tupalo abrufbaren Unternehmenseintrag nun ein Link “Firma auf Tupalo bewerten” angezeigt.

“Im Web 2.0-Zeitalter sind die Social Yellow Pages von Tupalo die perfekte Ergänzung zu unserem Angebot”, so HEROLD Geschäftsführer Thomas Friess. Lukas Zinnagl schreibt im Tupalo Blog: “Wir werden weiterhin als ein unabhängiges Unternehmen agieren, wobei uns auch einige neue Personen bei der Expansion von Tupalo.com helfen werden”.

2007 wurde Tupalo vom Österreicher Clemens Beer und dem Amerikaner Michael Borras in Wien gegründet. Seit Ende 2008 ist auch der österreichische Inkubator i5invest an Tupalo beteiligt.

Ähnlicher Eintrag: Tupalo: Geheimtipps aus deiner Nachbarschaft

Keine Kommentare.

Stellung nehmen