Werner Wutscher: Ehemaliger Beamter wird “Business Angel of the Year 2012″

Werner Wutscher wurde zum “Business Angel of the Year” ausgezeichnet. Die Jury würdigte “außergewöhnliche Investitionsentscheidungen”. Vor über 120 Privatinvestoren und Branchenexperten überrreichte Dr. Angelika Winzig in Vetretung von Finanzministerin Maria Fekter in der Albertina in Wien den prestigeträchtigen Preis an Wutscher.

v.l.: Stefan Klestil (3.), Werner Wutscher (1.), Stefan Kalteis (2.); photo credit: „SYMPOS/Peti“

Ehemaliger Beamter wird zum Engel
Der “Business Angel 2012″ begann seine Karriere 1994 als Beamter im Büro des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft. Es folgten die Stationen 1995 – 1999 als Kabinettchef des Bundesministers Wilhelm Molterer. 1999 wurde Wutscher Leiter des Generalsekretariats und Betreuer Corporate Governance, Agrana Beteiligungs-AG. Im Zeitraum 2000 – 2007 arbeitete er als Generalsekretär, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft tätig. 2007 bis 2011 war Werner Wutscher in der Rewe Group Austria als Mitglied des Vorstandes und Chief Operating Officer tätig und agiert seither als Industrieberater und Investor.

Als Business Angel engagiert sich der 44-Jährige bei “KochAbo”. Das Wiener Startup liefert Rezepte und passende Lebensmittel direkt an die Haustüre. Mit dem Banker Wilhelm Hemetsberger und Erhard Busek hat sich Wucher zudem an der Auffanggesellschaft vom Wieser Verlag beteiligt und Wutscher ist auch Gesellschafter bei der auf digitale Werbung spezialisierten Wiener “pos-vision”-Gesellschaft. Weitere Investments sind internetszene.at nicht bekannt.

Neben Werner Wutscher wurden Stefan Kalteis, Mitbegründer von 123people und Partner bei i5invest, zum zweiten und Stefan Klestil als dritter “Business Angel of the Year” gekürt.

“Österreich braucht mutige Menschen, die Ideen haben und auch bereit sind, diese in die Tat umzusetzen. Wir wollen mit dem Business Angel Fund vor allem junge Unternehmen erreichen, die neben einer Finanzspritze auch Know-how und Netzwerk-Kontakte benötigen. Damit erleichtern wir den Weg in die Selbstständigkeit und setzen positive Impulse für die heimische Wirtschaft”, betont Dr. Maria Fekter, Frau Bundesminister, die Bedeutung privater Investoren.

Der Business Angel Day wurde vom aws austria wirtschaftsservice und und dem Inkubatoren-Netzwerk AplusB veranstaltet. Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer von aws, möchte mit der Veranstaltung das Bewusstsein für Angel Investoren in Österreich stärken.

 

Keine Kommentare.

Stellung nehmen