50 Prozent Retouren: Zalando hofft auf Umsatzmilliarde

Zalando bringt die Konkurrenz zum Staunen: Für die Umsatzmilliarde sehe es im Jahr 2012 gut aus, lässt sich der Zalando-Macher Rubin Ritter zitieren. Lange wurde auch über die Retourenquote von Zalando spekuliert. Jetzt nennen die Gründer konkrete Zahlen. Demnach gehen rund 50 Prozent aller Waren zurück.

Quelle: www.facebook.com/zalando

Mit der einfachen Idee, Schuhe statt im Laden über das Internet zu verkaufen, starteten Robert Gentz, David Schneider und Rubin Ritter 2008 frisch von der Uni. Mittlerweile beschäftigt das Berliner Unternehmen 2500 Mitarbeiter aus 30 Ländern. Lange wurde über die Retourenquote von Zalando spekuliert. 2012 ist Zalando gleich in sieben neuen Märkten gestartet, es gibt die Marke jetzt in 14 europäischen Ländern. Inzwischen wird ungefähr die Hälfte des Umsatzes außerhalb von Deutschland erzielt.

Zalando macht keinen Gewinn

Die Macher von Zalando investieren derweil fleißig in den Markenaufbau und in neue Kunden. Dass das viel Geld kostet, sei auch den Investoren bewusst, so Gründer Rubin Ritter. Als Vorbild dient Amazon, das mittlerweile zu den wertvollsten Online-Unternehmen weltweit zählt. In Deutschland kennen den Namen “Zalando” 95 Prozent und das soll in den anderen Ländern ebenfalls erreicht werden.

Für 2012 hatten Experten dem Unternehmen zugetraut, erstmals die Grenze von einer Milliarde Euro zu überspringen. “Wir machen gerade unseren Jahresabschluss, insofern müssen Sie sich noch etwas gedulden. Soviel kann ich sagen: Es sieht gut aus mit der Umsatzmilliarde. 2013 werden wir weiter wachsen.”, verrät Rubin Ritter (Quelle: Die Welt).

“Eine Welt ohne Rücksendungen wäre schön, ist aber unrealistisch. Für uns lautet die Frage: Kann das Geschäft auch mit Retouren profitabel gestaltet werden? Wir sind sicher, dass das geht. Und um die Diskussionen mal zu beenden, sage ich Ihnen jetzt: Für Zalando insgesamt liegt die Retourenquote bei etwa 50 Prozent.”

In der Bekleidungsbranche soll sich der Wert auf bis zu 60 Prozent und mehr belaufen. Zuvor kursierten regelmäßig Gerüchte, dass die Retouren bei Zalando sogar 70 Prozent ausmachen.

Einen ausführlichen Bericht zur Entwicklung von Zalando hat kürzlich Olaf Kolbrück bei etailment veröffentlicht: Mehr als Kreischalarm: Die Erfolgsrezeptur von Zalando

Keine Kommentare.

Stellung nehmen