Bang With Friends: Facebook-App zeigt Freunde für Sex

Eine neue Facebook-App sorgt in den USA für viel Wirbel. Bei “Bang With Friends” können sich Facebook-Nutzer mit den eigenen Freunden anonym zum Sex verabreden. Die Idee scheint zu funktionieren. 5 neue Nutzer registrieren sich pro Minute laut Mashable bei der One-Night-Stand App.

Die Verkuppel-App “Bang With Friends” zeigt an, welche der eigenen Facebook-Freunde Interesse an Sex haben. Die App wurde von drei jungen Männern aus Kalifornien entwickelt, die lieber anonym bleiben wollen. Über 30.000 Nutzer haben bereits mögliche Sexualpartner im eigenen Freundeskreis mit deren App gesucht. Das Motto von “Bang With Friends” lautet:

“Anonymously find friends who are down for the night! Your friends will never know you’re interested unless they are too!”

Schäferstündchen 2.0 beginnt bei Facebook

Die Nutzer bekommen nach der Installation alle Kontakte des anderen Geschlechts als Bilder in einer Kacheloptik angezeigt. Mit einem Klick kann der Nutzer entscheiden, mit welchem der Freunde er gerne mal in die Kiste hüpfen würde. Keiner der Freunde wird davon allerdings benachrichtigt, so lange er oder sie nicht auch bei der App angemeldet ist. Zeigt die andere Person mittels eines Klicks dasselbe Interesse, werden die beiden darüber informiert und können zum gemeinsamen Schäferstündchen verabreden.

Die FAQ von Bang With Friends ist spärlich ausgestattet. Das US-Startup versorgt den Nutzer lediglich mit einer kostenlosen Anleitung zu “How It Works”.


Welche Meinung habt ihr zur Sex-App auf Facebook? Würdet ihr “Bang With Friends” nutzen und alle Daten anvertrauen oder ist hier Vorsicht geboten?

Keine Kommentare.

Stellung nehmen