Verstärkung für ProSiebenSat.1: Ländlekicker Daniel Zech wechselt nach Wien

Neue Arbeitgeber für die Ländlekicker: Daniel Zech zieht es in den Osten. Der Mitgründer der Amateurfußball-Plattform laendlekicker.at übersiedelt nach Wien und ist neuer Projektleiter bei SevenVentures, einem Unternehmen von ProSiebenSat.1 PULS 4. Ingo Nachbaur arbeitet als Asset Manager bei der Martin Hilti Family Trust.

Neue Herausforderung als Angestellte: Daniel Zech wird als Projektleiter bei SevenVentures ein gutes Gespür für vielversprechende Startups zeigen dürfen. Ziel des neuen Beteiligungsablegers von ProSiebenSat.1 PULS 4 ist es, das Portfolio aus wachstumsstarken Unternehmen und -Geschäftsmodellen aus einer Hand zu führen und weiterzuentwickeln.

Keine “Vertragsverlängerung” bei Russmedia

Im Februar hat die Meldung für Schlagzeilen gesorgt, dass Russmedia überraschend den Konkurrenten laendlekicker.at gekauft hat. Im Vordergrund der Akquisition stand demnach der Ausbau der Reichweite in Vorarlberg und nicht die langfristige Bindung der Gründer an deren Portal. Über das Know-How von Zech freut sich jetzt das SevenVentures Team rund um Sabine Geisendorfer.

Ingo Nachbaur, zweiter Gründer von Ländlekicker, heuert nach dem „Exit“ als Asset Manager bei der Martin Hilti Family Trust (Hilti AG) an. Zech bleibt laut eigenen Angaben (Xing) weiterhin als Vermarkter von Ländlekicker tätig.

Keine Kommentare.

Stellung nehmen