Neue Sendung auf PULS 4: Die große Startup-Show

Jungunternehmer ins Privat-TV: PULS 4 startet die Bewerbungsphase für seine geplante Startup-Show. In dem neuen Sendeformat erhalten Startups die Möglichkeit, ihre Ideen, Konzepte, Business-Modelle und Prototypen vor einem Investoren-Panel zu präsentieren. Der Clou: Pitches entscheiden direkt im TV. Die Besten haben die Chance auf frisches Expansionskapital.

Austria´s Next Super-Startup: Puls 4 plant ein neues Sendeformat, in dem Startups gegeneinander in Pitches antreten, um fehlendes Kapital aufzutreiben. Ein Investoren-Panel entscheidet direkt in der Show, ob und zu welcher Bewertung sie sich an dem jeweiligen Startup beteiligen wollen. Dabei konkurrieren auch die Investoren um die besten Investments und können sich gegenseitig überbieten. Für die besten Geschäftsideen gibt es also frisches Kapital für die nächste Ausbau- und Expansionsphase. Vorerst sind vier bis sechs Episoden der Show zu jeweils 45 Minuten geplant. Die Sendung soll noch im zweiten Halbjahr diesen Jahres on air gehen.

„Jungunternehmer erhalten durch dieses Format sehr direkten Kontakt zu hochkarätigen, potenten Investoren und die Möglichkeit, ihr Produkt vor ganz Österreich zu präsentieren – inklusive der Chance auf Expansionskapital“, so Markus Breitenecker, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 PULS 4.

Interessierte Startups können sich mit ihrem Business-Konzept ab sofort unter sevenventures@sevenonemedia.at bewerben.

Keine Kommentare.

Stellung nehmen