Auf den Spuren von Pinterest: Mutiger Relaunch von woman.at

Opulente Bildsprache und klares Design: Der Web-Auftritt des Frauen-Magazins „Woman“ aus dem News Verlag präsentiert sich seit gestern in frischem Look. Neben einer neuen Community gibt es erstmals die Möglichkeit, von der Redaktion empfohlene Outfits direkt auf woman.at zu kaufen. Mit dem Shopping-Feature und der Usereinbindung geht die Verlagsgruppe News erneut in die digitale Offensive.

Nana Siebert

„Mit dem neuen, besser strukturierten und innovativen Auftritt von woman.at bauen wir unsere Führung als Nummer eins auch unter Österreichs Online-Plattformen für Frauen weiter aus“, stellt Nana Siebert, Leitung WOMAN Digital, in Aussicht. „Der sukzessive Ausbau unseres qualitativen Content-Angebots hat uns schon jetzt enorme Traffic-Zuwächse beschert“, so Siebert. WOMAN, das Frauen- und Lifestyle-Magazin der Verlagsgruppe News, launcht eine neue Lifestyle-Community. Seit gestern präsentiert sich das Online-Portal woman.at in einem völlig neuen Look. Innovativ und trendy sei das Konzept dahinter, heißt es in einer Aussendung. Der Fokus liege dabei nämlich auf Inspiration, Interaktion und Shopping.

Usereinbindung  und „Shop the look“

So setzt woman.at künftig auf eine opulente Bildsprache und ein klares Design. Grundlage sind dabei gelernte Mechaniken von erfolgreichen Foto-Communities wie Pinterest und Tumblr.  Mit „Shop the look“ wurde zudem ein neues Feature eingebaut. User können damit, Trends direkt auf woman.at nachshoppen. Außerdem bietet die neue Woman-Community ihren Usern die Option in Foren und Blogs miteinander zu interagieren.

Digitale Offensive

Mit der Usereinbindung und den neuen Features möchte sich woman.at als neues Flaggschiff in der weiblichen Zielgruppe positionieren. Damit soll eine ideale Plattform für Werbekunden geschaffen werden, erklärt Birigit Gasser, Leitung Digitalvermarktung bei news networld. Im März verzeichnte woman.at 361.198 Visits und 1.261.641 PageImpressions. Mit dem gewagten Relaunch von woman.at geht die Verlagsgruppe News also den nächsten Schritt in Richtung digitale Offensive.

Top oder Flop: Wie gefällt euch der Relaunch von woman.at?

Keine Kommentare.

Stellung nehmen