Dialog der Generationen: Das Mentoring-Programm der Marketing Natives startet

Die Marketing Natives geben den Startschuss für das DMVÖ  Mentoring-Programm. Es bietet Studenten und Berufseinsteigern die Chance, Größen der österreichischen Marketing-Szene als Mentoren zu bekommen. Bis 12. Mai 2013 kann man sich noch als Mentee bewerben.

Unterstützung von den Großen. Von den ganz Großen. Experten aus der Marketing- und Kommunikationsbranche nehmen die Mitglieder der Marketing Natives an die Hand, um selbst definierte Ziele zu erreichen. Ende Mai 2013 startet die DMVÖ Mentoring-Initiative powered by Marketing Natives. Dabei coachen Kommunikations- und Marketing-Experten mit internationaler Erfahrung  ihre Mentees. Sie sollen die jungen Marketing-Interessierten fit machen für den Berufseinstieg und vor allem persönlich ein ganzes Stück weiterbringen.

Wolfgang Langeder betreut im Marketing Natives Board das Mentoring-Programm und erklärt: „Wir wollen unsere Natives groß rausbringen. Und um groß rauszukommen, gibt es bei uns die Unterstützung von den Großen. Gerade zu Karrierebeginn werden wichtige Weichen für die weitere berufliche Zukunft gestellt. Wir möchten unseren Mitgliedern damit die einzigartige Möglichkeit geben, sich von jemandem, der auf eine langjährige Laufbahn als Führungskraft im Marketing-Bereich zurückblicken kann, unter die Fittiche nehmen zu lassen.“

Karrieresprungbrett für Marketing-Nachwuchs

Das Programm dauert insgesamt ein Jahr. Mentor und Mentee treffen sich über das Jahr verteilt vier bis fünf Mal, um gemeinsam an Karriereplanung, Fertigkeiten und Persönlichkeit zu arbeiten. Die Mentees erhalten dabei wertvolles Feedback, Tipps und Empfehlungen. Sie sollen von der Berufs- und Lebenserfahrung und der breiten Branchenkenntnis ihrer Mentoren profitieren. Und natürlich auch wichtige Kontakte für die Zukunft knüpfen.

Anton Jenzer, Präsident des Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) dazu: „Dialog, der Generationen verbindet, ist uns ein wichtiges Anliegen. Das Mentoring-Programm der Marketing Natives dient dazu, Nachwuchskräfte im Marketing-Bereich vom Wissensschatz erfahrener Kollegen profitieren zu lassen und so auch zur Qualitätssicherung für die Zukunft beizutragen.”

Die Mentoren

Als Mentoren stehen zur Verfügung:

  • Daniela Philipp-Sabelko, Geschäftsführerin von Training. Coaching. Consulting
  • Heike Reising, Geschäftsführerin des Instituts für qualitative Marktbearbeitung
  • Jürgen Polterauer, Geschäftsführer Dialogschmiede
  • Martin Wilfing, Geschäftsführer DMVÖ
  • Niko Alm, Geschäftsführer Super-Fi und aktuell „Onliner des Jahres“
  • Rudi Kobza, CEO der österreichischen Kreativschmiede LOWE GGK und Eigentümer der Kobza Media
  • Sabine Hoffmann, CEO ambuzzador
  • Werner Schediwy, Leiter Marketing Privat- und Firmenkunden der Raiffeisenlandesbank NÖ/Wien
  • Ricardo-José Vybiral, CEO Wunderman Germany & Austria
  • Peter Hörlezeder, Geschäftsführer Jung von Matt Österreich
  • Gregor Almássy, Director Corporate Marketing & Customer Service Samsung in Österreich, der Schweiz und Slowenien
  • Michael Straberger, Geschäftsführer straberger conversations

Detailinfos zu den beruflichen Werdegängen der Mentoren gibt es auf der Facebook-Page der Marketing Natives.

Als Mentee bewerben

Die Bewerbung läuft so ab: Jedes Mitglied kann sich für zwei Mentoren bewerben, vergibt Präferenzen und erklärt im Bewerbungsschreiben, warum das die genau passenden Mentoren sind. Noch einen Lebenslauf dazu, dann geht die Bewerbung online an die Marketing Natives. Die entscheiden dann, wen sie in das Programm aufnehmen. Ausschlaggebend sind weniger die Berufserfahrung der Bewerber, sondern vielmehr deren Wille, sich mit dem Mentor auseinanderzusetzen.

Bewerben kann man sich direkt auf www.marketingnatives.at/mentoring. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 12.Mai 2013.

 

 

Keine Kommentare.

Stellung nehmen