Marketing Natives-Event # 2: Was digitale Vernetzung für das Marketing bedeutet

Digitale Technologien und das Internet haben uns als Konsumenten zunehmend im Griff. Aber natürlich auch Unternehmen und ihre Marken. „Connectivity“ ist dabei das Stichwort. Die digitale Vernetzung wird immer engmaschiger.  Was bedeutet das für das Marketing? Um Fragen rund um dieses Thema zu diskutieren und Antworten zu finden, lädt die Nachwuchsplattform für junge Marketing-Experten am 27. Mai 2013 hochkarätige Referenten und Interessierte in den Julius-Raab-Saal der WKO.

Das Internet feiert Geburtstag. Und die Marketing Natives feiern mit. Schließlich hat das Internet eine beeindruckende Entwicklung genommen. Was Anfang der 1990er Jahre mit dem öffentlichen Zugang von HTML-Dokumenten für eine Hand voll User begann, ist heute für Millionen eine der wichtigsten Informations- und Kommunikationsplattformen. Das Internet hat uns zunehmend im Griff, vernetzt uns weltweit. Tendenz steigend. „Connectivity“ lautet das Stichwort. Vernetzte Internet-Nutzer sind vor allem auch Konsumenten. Stellt sich also die Frage, was der Trend hin zur immer engmaschigeren Vernetzung für Unternehmen und ihre Marken bedeutet.

Zu diesem Thema lassen die Marketing Natives kommenden Montag internationale Experten diskutieren. Aus völlig verschiedenen Perspektiven werden die Speaker des Abends die Auswirkungen der digitalen Vernetzung beleuchten und erklären, was diese Entwicklung für das Marketing bedeutet.

Die Referenten

Ali May ist UK-Korrespondent bei euronews. Als Reporter trägt er zur Informationsvernetzung bei.

Andreas Kern ist Gründer und Geschäftsführer von wikifolio.com, einer Plattform für Social Trading- Anlageformen. Kern ist Experte in der Finanz- und Payment-Branche und hat Erfahrung in der Startup-Szene.

Prof. Nils Hafner  ist Professor an der Hochschule Luzern, wo er ein Studienprogramm für Kundenbeziehungsmanagement von Finanzdienstleitungsunternehmen leitet. Hafner zählt zu den internationalen Experten für den Aufbau langfristig profitabler Kundenbeziehungen. Er berät das Management mittlerer und großer Unternehmen in ganz Europa zum Aufbau von Unternehmenskompetenzen im Customer-Relationship-Management (CRM) und betreibt zu diesem Thema auch den Blog „Hafner on CRM“.

Helmut Spudich Unternehmenssprecher von T-Mobile Austria, Autor von „Reich & gut: Wie Bill Gates & Co. die Welt retten und ehemals Journalist mit dem Fokus auf Technologie-Berichterstattung.

Das Event

Die Veranstaltung findet im Julius-Raab-Saal des WKO-Gebäudes statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. internetszene.at wird als Medienpartner mit dabei sein. Tickets gibt es auf Facebook. Teilnehmen können alle Mitglieder der Marketing Natives. Die Jahresmitgliedschaft ermöglicht Zugang zu allen Events und kann ebenfalls auf Facebook abgeschlossen werden.

 

Keine Kommentare.

Stellung nehmen