IBM sucht Startups aus Österreich

IBM Österreich sucht Startups mit Lösungen für einen Smarter Planet und lässt die Besten der Besten in einem Wettbewerb gegeneinander antreten. Wer beim IBM Mentor Day am meisten überzeugt, bekommt neben Mentoring von Experten eine Wild Card für das Europa-Finale der IBM SmartCamps. Der Mentor Day ist Teil des weltweiten IBM Global Entrepreneur-Programms und findet heuer am zweiten Tag des Pioneers Festivals in Wien statt. Bewerbungen sind noch bis 04. Oktober möglich.

Um satte 100 Millionen Dollar wurde JouleX, Teilnehmer des letztjährigen Europa-Finales der IBM SmartCamps, von Cisco gekauft. „Das ist eine Erfolgsgeschichte, die auch für österreichische Startups mehr als nur ein kleiner Ansporn sein dürfte, um sich beim IBM Mentor Day die Wild Card für das SmartCamp Europe zu holen“, sagt Tatjana Oppitz, Generaldirektorin IBM Österreich. Sie meint damit: Ein erster Schritt, um selbst zu einem Global Entrepreneur zu werden, könnte für österreichische Jungunternehmer die Teilnahme am IBM Mentor Day in Wien sein.

Österreichische Startups sollen globale Probleme lösen

IBM Österreich sucht Startups, die softwarebasierte Produkte und Services im Sinne eines smarteren Planeten bieten. Es geht also um B2B-Lösungen, die mittels Technologie zur Bewältigung aktueller globaler Herausforderungen beitragen. Gefragt sind clevere Ideen und neue technische Möglichkeiten, die etwas zur Bewältigung derzeitiger gesellschaftlicher Herausforderungen im Sinne einer nachhaltig positiven globalen Entwicklung beitragen. Im Rahmen des Mentor Days sollen die teilnehmenden Startups bei der Entwicklung ihrer Geschäftsidee unterstützt werden. Das bedeutet: Mentoring von Industrie-Experten, bereits erfolgreichen Entrepreneurs und IBM-Spezialisten. „Österreichische Startups mit erfolgversprechenden Lösungen werden beim Mentor Day von einer zehnköpfigen Mentorenrunde aus der IT- und Investor-Szene vorbereitet und trainiert. Ziel des Mentoring ist es, sich und sein Projekt bestmöglich zu präsentieren und den Teilnehmer für das Europa-Finale der SmartCamps zu ermitteln“, so Oppitz.

Wer sich bewerben kann

Der Mentor Day ist Teil des weltweiten IBM Global Entrepreneur-Programms. Mit dieser Initiative möchte IBM Startups dabei helfen, jene Marktchancen, die sich durch Technologien für einen Smarter Planet ergeben, für sich zu nutzen. Der Mentor Day findet im Rahmen des Pioneers Festivals statt, das vom 30. bis 31. Oktober 2013 in der Wiener Hofburg über die Bühne geht. Das IBM SmartCamp Europa-Finale ist bereits eine Woche später – ebenfalls in Wien. Für den IBM Mentor Day in Wien können sich nur österreichische Unternehmen bewerben, die sich in Privatbesitz befinden und nicht älter als fünf Jahre sind. Anmeldungen sind noch bis zum 04. Oktober 2013 möglich.

Alle Informationen zur Anmeldung zum IBM Mentor Day und zu den Smarter Planet Aktivitäten von IBM finden Bewerber und Interessierte online.

 

Keine Kommentare.

Stellung nehmen